TECHNOLOGY

TECHNOLOGIE

Knowledge Graph

Ein Knowledge Graph ist eine semantische Repräsentation von Unternehmenswissen über Daten speichernde Systeme, Prozesse und sogar Unternehmensgrenzen hinweg. Er dient dazu, in einem arbeitsteiligen Prozess Zusammenhänge und, in der Folge, Transparenz für die Prozessbeteiligten herzustellen.

Mit Hilfe der Low Code Big Graph Platform Linksphere können Knowledge Graphen automatisiert aus vorhandenen Datensystemen berechnet und gespeichert werden. Die Linksphere Plattform ermöglicht zudem einen datengetriebenen Bottom-Up Ansatz, mit dessen Hilfe die weitgehende Erschließung von Unternehmenswissen inkrementell und skalierbar geschehen kann. Ein Enterprise Knowledge Graph kann somit als Folge von einzelnen Knowledge Graph-Lösungen wie z.B. Digital Engineering oder Digital Production entstehen.

Die Vorteile

The advantages

Kunden erhalten die Möglichkeit den Prozess zum Aufbau von übergreifendem Unternehmenswissen nach Anforderung zu steuern.

Knowledge Graph Lösungen verlangen kein Änderungsmanagement und belasten bestehende Prozesse nicht

Knowledge Graph-basierte Lösungen können konfiguriert und dadurch sehr schnell bereitgestellt werden

Knowledge Graphen sind von den eigentlichen Autorensystemen entkoppelt und ermöglichen deshalb

  • die Realisierung von Digital Twin und Digital Thread über logische Inferenz
  • eine automatische Aktualisierung aus den angeschlossenen Systemen
  • eine sanfte Migration der Systemlandschaft unter dem Knowledge Graphen