PRODUKT

Linksphere Plattform

Linksphere umfasst die gesamten Technologien zur automatisierten Datenvernetzung, Herstellung graph-basierter digitaler Lösungen sowie umfassender Konnektivität. Der Data Linking Stack beinhaltet alle dafür nötigen Layer. Das perfekt abgestimmte Zusammenspiel der einzelnen Komponenten gewährleistet höchste Performance und Skalierung. Die logische Trennung zwischen Konfiguration und Laufzeitumgebung sorgt dafür, dass Ihre Lösungen immer mit den aktuellen Engines betrieben werden können. Die hohe Interoperabilität der Plattform, bei gleichzeitiger Wahrung aller Security-Anforderungen, sichert eine einfache Integration in bestehende Enterprise IT-Architekturen ab.

1

Data Ingestion

Im Rahmen der Data Ingestion werden die relevanten Metadaten, die traditionell in den operationalen Silos der verschiedenen Geschäftsbereiche liegen, aus Dateien oder Datenbanken ausgelesen oder auch über Schnittstellen abgegriffen. Linksphere kann den Datenbestand flexibel und aus verschiedenen heterogenen Datenquellen abgreifen. Die Quellen können dafür On-premises oder auch in der Cloud liegen. Für viele Geschäftsanwendungen existieren bereits vorgefertigte Konnektoren und auch neue Anbindungen lassen sich sehr leicht selbst entwickeln und als Module in der Low-Code-Umgebung nutzen.

2

Data Staging

Im Data Staging werden die eingelesenen Metadaten aus den Autorensystemen zwischengespeichert und die Daten können von der operativen Systemlandschaft inhaltlich und zeitlich entkoppelt weiterbearbeitet werden. So werden konsistente Datenstände zusammengeführt und operative Systeme bei der Abfrage durch smartes Scheduling geschont.

3

Data Engineering

Das Schema des Enterprise Knowledge Graphen wird in Linksphere leicht und mit Hilfe von Low Code-Editoren modelliert. Die Verarbeitung der Daten erfolgt in die Linksphere Datenanalyse-Workflows, die ebenfalls mit Low Code-Modulen konfiguriert werden und bei Bedarf durch Pro-Code ergänzt werden können. Im Rahmen des Data Engineering entsteht ein businessspezifischer Enterprise Knowledge Graph mit angereicherten Metadaten, wobei der Kontext der Daten erhalten bleibt und die komplexen Beziehungen der Daten untereinander sichtbar werden. Bereits bestehende Modelle und Knowledge Graphen lassen sich auch nachträglich noch erweitern und mit neuen Informationen anreichern.

4

Knowledge Graph

Das Herzstück der Linksphere Plattform bildet eine Graphdatenbank, die sehr schnelle Abfragen und Berechnungen ermöglicht. Über die Plattform lassen sich Enterprise Knowledge Graphen aufbauen, die Milliarden von Knoten und Kanten verarbeiten können und sich dennoch schnell abfragen und durchsuchen lassen.

5

Query Language

Mit Hilfe von gut dokumentierten APIs ist es möglich, auf die im Knowledge Graphen gespeicherten Informationen zuzugreifen. Hierzu werden verschiedene Schnittstellen bereitgestellt, darunter auch solche, die auf offenen und standardisierten self-service Abfragestandards beruhen. Da die Metadaten persistent vorgehalten werden, ist ein performanter Zugriff auch auf diese möglich. Die Metadaten lassen sich so, zum Beispiel mit Hilfe von Machine Learning und KI, weiterverarbeiten.

6

Presentation

Intuitive Graph-Applikationen, Dashboards und Knowledge Explorer werden schnell und einfach mit dem Linksphere AppCreator erstellt und veröffentlicht. Die User Experience wird hierbei durch geprüfte Low Code-Module sichergestellt.

ENTERPRISE KNOWLEDGE GRAPH
Beispiele der Leistungsfähigkeit

1 Mrd.

Geschäftsobjekte

5 Mrd.

Relationen

20 Mrd.

Triples

100

Reports/Sek.

TECHNOLOGIE
Unsere Bausteine für Ihren Erfolg
LÖSUNGEN
Beschleunigen Sie Ihre Digitale Transformation

Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihnen ein Enterprise Knowledge Graph von Linksphere dabei hilft, Ihre Daten entlang des gesamten Produktlebenszyklus zu vernetzten und nutzbar zu machen: