Veranstaltungen

Webinar: CPO-Code of PLM Openess

Datum 17. August 2018
Uhrzeit 11 -11.30 Uhr
Ort Live-Webinar

Zusammen mit einem der Initiatoren des CPOs, Dr. Dietmar Trippner (dreiconsult GbR), erläutern Joachim Caspar und Sebastian Dörr alle wichtigen Informationen über den Code of PLM Openness.

Der Code of PLM Openness (CPO) ist eine Garantie für Transparenz und Offenheit von Software, basierend auf der freiwilligen Selbstverpflichtung der Softwarehersteller. Der CPO verknüpft IT-Anforderungen mit denen der Unternehmen. Durch die Stabilität und Offenheit der Schnittstellen können die Daten dauerhaft im gesamten Produktlebenszyklus genutzt werden. Der Standard befasst sich mit Kriterien wie Interoperabilität, Infrastruktur, Erweiterbarkeit, Schnittstellen, Standards und Architekturen bis hin zu Partnerbeziehungen und durchdringt somit jeden wichtigen Teil des Unternehmens.

Unternehmen wie Schaeffler, thyssekrupp oder BMW haben die strategische Bedeutung offener Systeme für Ihre Geschäftsmodelle erkannt. Im Webinar sprechen Dr. Dietmar Trippner, Mit-Initiator des Codes, und Joachim Caspar, Projektverantwortlicher für die CONWEAVER-Zertifizierung, über den Wert der Offenheit von IT-Systemen. Welche Vorteile ziehen Unternehmen nicht nur infrastrukturell-technisch, sondern vor allem auch auf der Business-Seite durch verbesserte Kooperation, schlankere Prozesse oder funktionierendes Change-Management? Und was bringt dies letztendlich dem Endanwender? 

Dr. Dietmar Trippner, Dr. Michael Stephan und Amelie Leipprand, erstmals erschienen in der Fachzeitschrift DIN Mitteilungen im September 2017, erhalten Sie hier.

  • Download Flyer CONWEAVER CPO-CompliancePDF (0.4MB)
Dummy Portrait

Ihr Ansprechpartner

Marc Fauquembergue
Manager Marketing Operations

Share

Zurück zu Veranstaltungen