Veranstaltungen

prostep ivip Symposium 2021

Datum 5.-6. Mai 2021
Uhrzeit Ganztägig
Ort Online

prostep ivip Symposium 2021 | Corporate Data Governance Strategien | Automatisierungsprozesse | Datensilos | Handling großer Datenvolumina| Aufbereitung effizienter Datenarchitekturen | Knowledge Graphen | CONWEAVER Linksphere | Continental Teves AG & Co. oHG | Datenkatalog | Smart Data Governance

Auch beim zweitem virtuellen prostep ivip Symposium sind wir wieder mit von der Partie. Freuen Sie sich auf einen spannenden On-Demand Vortrag von Dr. Jochen Hechler, Continental Teves AG & Co. oHG und Tim Rathgeber, CONWEAVER GmbH zum Thema "Automatisierter Enterprise Knowledge Graph für Corporate Data Governance".

Abstrakt

Die Digitalisierung stellt Unternehmen vor die Herausforderung, zunehmend effizienter und innovativer zu sein als andere. Damit das gelingt, spielt die Nutzung von Daten eine immer wichtigere Rolle. Und das in Zeiten, in denen die Menge an Daten exponentiell zunimmt. Diese Herausforderungen werden verschärft, durch die steigenden Anforderungen an die Nachvollziehbarkeit von Prozessen und Daten.

Kurzum, damit ein effizienter Umgang mit Daten in einem großen und historisch gewachsenen Unternehmen wie Continental funktioniert, bedarf es eines ganzheitlichen, effizienten Managements von Daten über ihren kompletten Lebenszyklus – einer Corporate Data Governance.

Damit so eine Strategie erfolgreich sein kann, müssen die Daten und deren Kontext aus den Disconnected Silos, an zentraler Stelle transparent gemacht werden. Nur so lassen sich Daten zentral steuern und überwachen.

Mit Linksphere, der Low Code Big Graph Plattform von CONWEAVER , werden heterogenen Daten über System- und Prozessgrenzen (Datensilos) hinweg automatisiert in einem Knowledge Graphen vernetzt. Damit dient Linksphere bei Continental als zentraler Data Layer für die Corporate Data Governance Strategie.

Das Corporate Data Governance Projekt bei Continental stellt eine Daten- und Prozesstransparenz über zahlreiche Daten Silos hinweg her und ermöglicht somit, unter anderem im Rahmen von Data Governance und Quality Management, systemübergreifende Reports und Frühwarnsysteme. Die Silo- übergreifende semantische Suche und die zusätzliche Abbildung der Vernetzten Daten als Knowledge Graph ermöglicht es, in kurzer Zeit Zusammenhänge zu verstehen und nachzuvollziehen und bildet die Grundlage um intern und extern bestehende Datenverpflichtungen, insbesondere im Rahmen des International Material Data System (IMDS), nachzukommen sowie Innovationen zu fördern.

Als registrierte(r) TeilnehmerIn des Symposiums steht Ihnen unser Vortrag ab 3. Mai für zwei Monate on-demand zur Verfügung.


Über die Veranstaltung

DAS 24. PROSTEP IVIP SYMPOSIUM WIRD GROß. WERDEN SIE TEIL DAVON!

Das erste virtuelle prostep ivip Symposium hat 2020 bereits über 1.000 internationale TeilnehmerInnen aus dem PLM-Umfeld angelockt.

Und das Symposium 2021 wird noch größer: Mit noch mehr Content, mehr Vorträgen, mehr Interaktion und mehr Networking für alle! 

Dummy Portrait

Ihr Ansprechpartner

Marc Fauquembergue
Manager Marketing Operations

Share

Zurück zu Veranstaltungen