Linked Data Management mit

Linksphere Luna

Qualitätssteigerung im Datenmanagement: Linksphere Luna

Um Mitarbeitern eine reibungslose und effiziente Arbeit zu ermöglichen, müssen aus den verschiedensten IT-Systemen große Mengen an strukturierten und unstrukturierten Daten für geschäftskritische Prozesse bspw. als Baseline festgelegt, synchronisiert und validiert werden.

Meistens sind die dazugehörigen Daten in verschiedenen Formaten und auch Datensilos gespeichert. Um existierende Daten zu verknüpfen gibt es Linksphere Terra. Will man darüber hinaus unverknüpfte Zusammenhänge verbinden, so kann man dieses mit Lösungen, die mit Linksphere Luna erstellt wurden, erfassen und definieren. Dadurch entstehen manuell verknüpfte Daten, die das System im persistenten Netz ablegt, so dass nun diese jetzt verknüpften Daten auf einen Blick angezeigt werden.

Luna schließt die Lücke zwischen automatisierter Datenvernetzung und dem Expertenwissen der Mitarbeiter, indem es erstmals ermöglicht, Daten aller Art manuell zu verknüpfen. Luna befreit die Integrationsansätze von den Beschränkungen der bestehenden heterogenen IT-Landschaften.

Was ist das Besondere an Linksphere Luna?

Luna stellt in einer virtuellen Metadatenschicht Zusammenhänge in Ihren prozessrelevanten IT-Systemen her und überbrückt damit die Systemgrenzen. Durch diese Möglichkeit verbessert sich nachhaltig die Datenqualität ihrer vorhandenen Daten.

Ein Projektleiter kann mit Hilfe von Linksphere Luna die einzelnen Produktkomponenten (Software, Elektronik, Mechanik) zusammenstellen und als neues Objekt definieren (baselinen).

Sobald der Luna-Graph mit seinen Datenströmen und Informationszugriffsregeln erstellt wurde, fließen Metadaten aus den Quellsystemen in die virtuelle Datenverwaltungsplattform, die mit Experten-Anwendungsdaten ergänzt und gepflegt werden kann.

Im gesamten Verlauf der Datenströme werden Sicherheitsvorschriften angewendet, so dass der Datenzugriff und die Datenbearbeitung nur berechtigten Nutzern und zugelassenen Systemen möglich ist.

Datenverknüpfung für integrierte Systemansätze

Mit Webanwendungen, die auf die Linksphere Luna gebaut wurden, sind Ihre Experten in der Lage, Objekte über die Bereiche Ihres Unternehmens und darüber hinaus zu verbinden. Bspw. können sie eine Baseline für Produkte festlegen, verschiedene Systeme synchronisieren (z. B. eBOM – mBOM, 2 verschiedene BoM-Systeme in einem Joint Venture) und Informationsbeziehungen validieren.

Lunas virtuelle Datenverwaltung schließt die Lücken zwischen verschiedenen Systemen in heterogenen IT-Landschaften und unterstützt die Integration, indem sie die Funktionen über Systemgrenzen hinweg mit spezifischen Anwendungen verbindet.

Linksphere Luna versioniert jedes Objekt nachhaltig: mit dem Datum seiner Entstehung oder Änderung, dem Autor oder dem Bearbeiter, der Datenquelle, aus der es stammt, und den Sicherheits- bzw. Zugriffsbeschränkungen.

Durch die dauerhaften Metadatenspeicher-, Sicherheitskontroll- und Versionenkontrollfunktionen können verschiedene Anwender mit verschiedenen Ansichten eines bestimmten Objekts zu einem bestimmten Zeitpunkt miteinander in Verbindung treten, ohne die Datenintegrität zu verletzen.

Ihr Nutzen

Risikominimierung durch synchronisierte Informationen
Kostenersparnis durch geringen Suchaufwand
Zeitersparnis durch exakte Ergebnisse auf einen Blick
Prozessunterstützung durch genaue Abläufe

Ihr Ansprechpartner

Sebastian Dörr

Steigen Sie in den Dialog ein

Jetzt Termin vereinbaren